Häufige Fragen zu EU-Fahrzeugen, Re-/Importfahrzeugen


 

Was ist ein EU-Fahrzeug oder Re-/Importfahrzeug überhaupt?

  • EU-Fahrzeuge oder Importfahrzeuge sind Fahrzeuge die für den ausländischen Markt produziert werden und die wir dann nach Deutschland importieren. Der VW Golf ist z.B. ein klassisches Reimport Fahrzeug, da er unter anderem in Wolfsburg produziert wird und dann zu unserem ausländischen VW Partner geliefert wird und den wir dann von unserem ausländischen VW Partner kaufen und nach Deutschland reimportieren.

 

Haben EU-Fahrzeuge Re-/ Importfahrzeuge Garantie?

  • Ja! Die Fahrzeuge werden zwar für das Ausland produziert aber haben eine europaweite Garantie! Die Garantie ist nicht an ein Land oder eine Region gebunden! Wenn Sie also einen Garantiefall haben, können Sie bei jedem Vertragspartner/-händler der jeweiligen Marke Ihre Garantieansprüche geltend machen! Anders herum ist es genauso, wenn Sie ein Auto bei einem deutschen Vertragspartner kaufen und im europäischen Ausland z.B. im Urlaub sind, haben Sie bei dem dort ansässigen Vertragspartner/-händler die gleichen Garantieansprüche und Leistungen!

 

Werden bei EU-Fahrzeugen Re-/Importfahrzeugen andere Teile (Bremsen/Stoffe etc.) verbaut?

  • Nein! Das wäre viel zu aufwändig für die Hersteller für jedes Land andere Sitze oder Bremsen zu produzieren oder zu verbauen. Fahrzeuge sind Massenprodukte und so werden Sie auch gebaut! Alle Fahrzeuge haben die selben Materialien und die selbe Qualität und das europaweit!

 

Haben EU-Fahrzeuge, Re-/Importfahrzeuge die selben Technischen Standards?

  • Ja! Auch hier gibt es keine Unterschiede! Die Fahrzeuge werden mit den selben Teilen zusammengebaut, egal für welches EU-Land produziert wird!

 

Erfüllen EU-Fahrzeuge, Re-/Importfahrzeuge die vorgeschriebene Abgasnorm?

  • Ja! Die Abgasnormen sowie alle anderen Richtlinien betreffen Fahrzeuge in der ganzen EU! Die Fahrzeuge werden von den Herstellern für bestimme Länder produziert, unterliegen aber ALLE den Richtlininen der Europäischen Union und müssen alle die gleichen technischen Voraussetzungen und Standards erfüllen!

 

Gibt es Probleme bei der Zulassung eines EU-Fahrzeugs, Re-/Importfahrzeugs?

  • Nein! Zu jedem Fahrzeug, egal ob für Deutschland oder das EU-Ausland produziert, wird ein COC Dokument erstellt. Dieses nennt man auch EG-Übereinstimmungsbescheinigung. Das ist wie eine Art "Geburtsurkunde". Dieses COC ist ein Dokument, welches Sie berechtigt, das Fahrzeug in der ganzen EU zuzulassen! Sie können also bei uns ein Fahrzeug kaufen und Anhand dieses Dokuments das Fahrzeug ohne Probleme in Deutschland, Spanien, Frankreich, Dänemark usw. zulassen!

 

Warum sind EU-Fahrzeuge, Re-/Importfahrzeuge so viel billiger als nicht importierte Fahrzeuge?

  • Das kann viele Gründe haben aber die 2 wichtigsten sind, dass in vielen europäischen Ländern wie z.B. Polen, Tschechien, Bulgarien usw. eine viel kleinere Kaufkraft der Bevölkerung herrscht als bei uns in Deutschland. In diesen Ländern beträgt das monatliche Durchschnittseinkommen oft nicht mehr als 500€-600€! Wenn die Hersteller also die Fahrzeuge zu den selben Preisen wie in Deutschland anbieten würden, wäre das für die meisten Leute nicht bezahlbar. Deshalb müssen die Hersteller in diesen Ländern die Fahrzeuge zu einem geringeren Preis anbieten. Ein anderer Grund sind die verschiedenen Steuersätze in einigen Ländern. In Dänemark z.B. gibt es eine Luxussteuer bei Fahrzeugen die bis zu 180% betragen kann! Hier muss der Hersteller den Nettopreis der Fahrzeuge anpassen, da er weiß, dass dazu noch diese hohe Steuer dazukommt.

 

Kann ich denn auch mein Wunschfahrzeug bestellen oder muss ich das nehmen was auf Lager ist?

  • Sie können bei uns auch ganz problemos Ihr Fahrzeug Ihren Wünschen entsprechend bestellen! Von Farbe über Ausstattung bis zum Motor ist alles bei uns möglich! Wir bestellen Ihr Fahrzeug dann ganz normal wie jeder andere Händler direkt beim Hersteller!

 

Was ist denn jetzt der Unterschied bei EU-Fahrzeugen, Re-/Importfahrzeugen?

  • Unterschiede die es geben kann sind in der Serienausstattung. Als Beispiel gibt es in den südlichen Ländern wie z.B. Italien und Spanien, oft schon in der kleinsten Ausstattungsvariante, eine Klimaanlage serienmäßig oder in den nördlichen Ländern wie z.B. Dänemark oder Schweden eine Sitzheizung als Standard. Hier gibt es also auch keine Vor- und Nachteile, denn es kommt oft vor, dass es bei EU-Fahrzeugen eine bessere Serienausstattung gibt, als bei den für den deutschen Markt produzierte Fahrzeugen! Und falls was fehlen sollte in der Serienausstattung bei einem EU-Fahrzeug, Re-/Importfahrzeug, gibt es alle Möglichkeiten ein Fahrzeug nach Ihrem Wunsch zu bestellen, damit es alle gewünschten Extras hat!

Hier finden Sie uns

 

Autohaus INTEX
Falderbaumstraße 1
34123 Kassel

 

 

Wir freuen uns über einen Anruf, eine Email oder auch einen Besuch!

 

Kontakt

 

Telefon:

0561 861 66 747

 

Fax:

0561 861 66 748

 

Mobil:

0152 227 11 277

 

Email:

info@autohaus-intex.de

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Autohaus INTEX